Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemHotlogin has a deprecated constructor in /home/.sites/87/site373/web/AS-Portal/plugins/system/hotlogin/hotlogin.php on line 18 Appenzeller Sennenhund Portal - FCI ist nicht gleich FCI
Login

Federación Canina Internacional

Verwechslungen beabsichtigt

 

Die ("echte" bzw. erste und älteste) Fédération Cynologique Internationale, kurz FCI, ist mit Abstand der größte kynologische Weltdachverband. Ihr Sitz ist Brüssel (Belgien). Ursprünglich gegründet am 22. Mai 1911 in Paris (Gründungsmitglieder waren Verbände aus Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Österreich) und 1921 nach dem Ende des Ersten Weltkrieges wiederbelebt, umfasst sie derzeit 86 Mitglieds- und Partnerländer. Die Aufgabe der FCI liegt in der einheitlichen Beschreibung der Hunderassen und darin, Zuchtrichtlinien international festzulegen.
Die FCI veröffentlicht die Rassebeschreibungen (Rassestandards) in ihren offiziellen Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch.

 

Nun gibt es aber noch einen weiteren internationalen Weltverband der Hundewelt, der ebenfalls mit der Abkürzung FCI firmiert.

Wer da glauben machen will, die Ähnlichkeit sei nicht beabsichtigt, ist ein Schelm.

 

Das "Plagiat" FCI = Federación Canina Internacional wurde, wenn ich richtig gelesen habe, erst 1991 oder 1992 gegründet.

Warum ein Verband gegründet wird, der das Original und auch noch dessen Emblem kopiert, kann man sich denken.

 

Warum ein deutscher Rassehundeverein (BRV) sich einem Verband anschliesst, in dem nur spanisch gesprochen wird, kann man sich ebenfalls denken:

etwas vortäuschen, was nicht ist und von dem guten Namen des Originals zu profitieren

 

mal zum Vergleich:

FCI Original

 

das Original

 

FCI Plagiat     oder     FCI Plagiat 2

das Plagiat

 

Scheinbar hat es die "erste" FCI versäumt, sich den Namen und das Zeichen bzw. die Buchstaben als Warenzeichen schützen zu lassen, da hilft auch folgender Vermerk auf der Website wenig

Die Fédération Cynologique Internationale (FCI) informiert alle Mitgliederorganisationen und Vertragspartner der FCI, dass sie keine offiziellen Beziehungen mit der Federación Canina Internacional hat und dass sie die Federación nicht anerkennt.

 

Man könnte sich jetzt fragen, warum ein so grosser Verband da nicht vorgesorgt hat, aber mit so viel Dreistigkeit hat dort sicher niemand gerechnet. Und man kann es nicht verhindern, dass irgendwo ein anderer Verband oder ein Geschäft gegründet wird, das zufällig die gleichen Buchstaben als Abkürzung hat. Nur dürfte in der Regel der Geschäftsgegenstand ein völlig anderer sein und Ählichkeiten sind nicht beabsichtigt!

 

Der unbedarfte Hundekäufer sieht den Unterschied sicher nicht auf den ersten Blick und wer kommt schon auf den Gedanken, dass es da zwei Organisationen gibt, die fast gleich heissen und auch noch weitgehend den gleichen Zweck verfolgen.

 

Die Federación Canina Internacional ist - sowohl was Mitgliedsländer als auch vertretene Vereine und Züchter betrifft - durchaus nicht mit der FCI (Fédération Cynologique Internationale) zu vergleichen.

 

Um sich zu informieren, dass die FCI (Fédération Cynologique Internationale) wirklich die Hundeverbände weltweit (mit Ausnahme Nordamerika) repräsentiert,
besuchen Sie bitte die website www.fci.be
Dort finden Sie alle Informationen sowie weiterführende Links zu den jeweiligen Landesdachverbänden, die ihrerseites die Vereine eines Landes repräsentieren.

 

Nach aktuellem Stand (2011) ist nicht festzustellen, ob der oben erwähnte BRV (jetzt FCG) noch Mitglied in der Federación Canina Internacional ist. Jedoch haben sich in der Zwischenzeit eine ganze Reihe von eher unbekannten Hundevereinen aus Deutschland (derzeit 5), Schweiz und weiteren Ländern angeschlossen. Die Aussicht, das Zeichen FCI führen zu dürfen, scheint doch sehr verlockend zu sein.

 

Das Logo der Federación Canina Internacional wurde scheinbar in der Zwischenzeit abgeändert, denn als es uns zuerst aufgefallen war (2008) war die (sicherlich beabsichtigte) Ähnlichkeit frappierend, in der heutigen Form weicht es etwas ab. Das zunächst verlinkte Bild war jedoch inwischen verschwunden, seltsam.  Hierzu haben wir auf einer anderen Website folgenden Hinweis gefunden:

Die “Federacion Canina Internacional” hat bis vor einige Zeit das Logo verwendet, welches von der “Federation Cynologique Internationale” markenrechtlich geschützt ist, wie man schon zu Zeiten der “Delegierten-Commission” festgestellt hat, als die Verwendung des Logos kostenpflichtig abgemahnt wurde.

Außerdem hat dieser Verein eine ganze Zeit lang zu den Homepageinhalten der “Federation Cynologique Internationale” verlinkt, weshalb der negative Eindruck entstand, es würde sich um sogenannte “Trittbrettfahrerei” handeln.

Nun gut, die Verlinkungen sind weg, das Logo ist weg. Man kann sich denken, weshalb das so ist.

 

Dafür hat sich die “Federacion Canina Internacional” den Begriff “F. C. I.” rechtlich schützen lassen, sodaß die “Federation Cynologique Internationale” sich jetzt wohl nur noch “FCI” abkürzt.

 

Ergo: Hunde mit F.C.I.-Ahnentafeln sind nicht gleich Hunde mit FCI-Ahnentafeln.